Gießener Existenzgründertag 2017

18 Nov 2017, Gießen
4. Gießener Existenzgründertag – TIG Start-Up
                 Gründerwoche 2017

 

Nach der erfolgreichen Premiere in 2014 richtet das TIG dieses Jahr den 4. Gießener Existenzgründertag aus:

 

4. Gießener Existenzgründertag: Am 18. November 2017 im TIG

Sie möchten sich selbständig machen und haben eine konkrete Idee? Sie sind auf der Suche nach Hilfestellung, um Ihr Ziel möglichst effektiv zu erreichen? Sie möchten wissen, welche Beratungsangebote es gibt und wer Sie optimal unterstützt?

Ob Gründung aus der Hochschule, dem Angestelltenverhältnis oder der Arbeitslosigkeit, ob als Dienstleister oder im produzierenden Gewerbe, im Handwerk oder in den freien Berufen, als Franchisenehmer, in der Unternehmensnachfolge oder mit einem eigenen neuen Konzept: Bei uns finden Sie für alle Gründungsvorhaben den richtigen Ansprechpartner.

Zum vierten Mal stellen sich am Gießener Existenzgründertag TIG Start-Up im Technologie- und Innovationszentrum Gießen die regionalen Beratungsinstitutionen vor und stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zu Verfügung.

Ein Impulsvortrag von Herrn Prof. Sami Sokkar zu „Erfolgsfaktoren in der Existenzgründung: Nicht die Idee allein entscheidet!“ sowie Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmer/innen im Rückblich auf die Gründung runden das Programm ab.

Sie sind herzlich eingeladen. Nutzen Sie unser kostenfreies Angebot!

 

TIG Start-Up

 

Den Veranstaltungsflyer TIG Start-Up 2017 finden Sie hier.

Gerne können Sie sich über unser Anmeldeformular zum diesjährigen Existenzgründertag anmelden, die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

Best-Practice-Beispiele

 

Aussteller 2017:

Die Ansprechpartner aus den folgenden Institutionen stellen sich Ihnen vor (Kurzpräsentationen und Stände im Ausstellerbereich)

Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH

Universitätsstadt Gießen

Landkreis Gießen

IHK Gießen-Friedberg

Sparkasse Gießen

Volksbank Mittelhessen e.G.

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

Handwerkskammer Wiesbaden und Kreishandwerkerschaft Gießen

RKW Hessen GmbH

ECM Entrepreneurship Cluster Mittelhessen

Die Wirtschaftspaten e.V.

GründerWerkStadt

Bürgschaftsbank Hessen GmbH

Einheitlicher Ansprechpartner Gießen

TransMit GmbH

 

Impulsvortrag:

Prof. Sami Sokkar, Professor für Marketing und Kommunikation an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim, TOP-Speaker, Moderator und Consultant

„Erfolgsfaktoren in der Existenzgründung: Nicht die Idee allein entscheidet!“ (Kurzbeschreibung siehe Veranstaltungsflyer)

 

 

Best-Practice-Beispiele:

Auch dieses Jahr stellen sich wieder erfolgreiche Gründungen aus der Region Gießen vor.

 

Internetmenschen UG (haftungsbeschränkt) – Markus Seegmüller & Timo Birkenstock

Web- und E-Commerce-Lösungen; Beratung, Vermarktung, Umsetzung und Design

Internetmenschen

 

Kurvendiskussion Gießen – Michael Cai Thomas (Breezy)

Motorrad-Training für jedermann /-frau, Stunt-Training, Schräglagentraining

Kurvendiskussion

 

Pixel Touch – Turgay Altingeyik

Digital Signage, Print-Design, Web-Design und Animation

PixelTouch

 

Sommerbach – Pia Sommerlad & Nils Schmalenbach

Stilvoll designte Schmuckstücke und Designobjekte auf hohem Niveau

Sommerbach

 

Wir danken allen Ausstellern, dem Referenten und den Unternehmer/innen für die gute Kooperation in der Vorbereitung des Existenzgründertags und freuen uns auf eine gelungene Veranstaltung!

 

 

Eine Investition in Ihre Zukunft:

EU Hessen

Diese Veranstaltung wird von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Event-Link : https://www.tig-gmbh.de/projekte/giessener-existenzgruendertag-2017
Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH,
Winchesterstraße 2,
35394 Gießen

Gründertag 2017

16 Nov 2017, Limburg
Die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar, die Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg,  die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez und die IHK Limburg veranstalten gemeinsam den jährlich stattfindenden Gründertag in Limburg.
An zahlreichen Ständen und in verschiedenen Vorträgen können sich Gründungsinteressierte bei wichtigen Ansprechpartnern der Region rund um das Thema Gründung und Selbstständigkeit informieren.
Event-Link : https://www.ihk-limburg.de/vst/2315658?view=&id=248463&terminId=408400
Zeit: Donnerstag, 16. November, 18 – 20.30 Uhr
Ort: Industrie- und Handelskammer Limburg, Walderdorffstraße 7, 65549 Limburg
Die Anmeldung ist kostenfrei; es ist keine Anmeldung erforderlich.

Gründerstammtisch Gießen

15 Nov 2017, Gießen
Der  Gründerstammtisch Gießen ist die Initiative für GründerInnen und Gründungsinteressierte, die den Austausch und das Netzwerk suchen und dazu auch aktiv beitragen möchten. Interessierte treffen sich immer am Fünfzehnten eines Montags (erstmalig am 15.07.2015) ab 19.00 Uhr im NewsCafé in der Plockstraße 1-3 in Gießen zum Kennenlernen, Netzwerken und Austauschen in entspannter Atmosphäre und mit wechselnden, interessanten Gästen.

Technologie- und Innovationszentrums Gießen (TIG), Entrepreneurship-Cluster Mittelhessen (ECM), die Existenzgründerberatung der IHK Gießen-Friedberg und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen haben sich zu dieser Initiative zusammengeschlossen, um der regionalen Gründerszene ein Forum zum regelmäßigen ungezwungenen Austausch zu bieten und damit die unterstützenden Strukturen für GründerInnen in der Region Mittelhessen weiter auszubauen.

Natürlich sind neben Gründungsintressierten auch Unternehmen herzlich willkommen – sei es regelmäßig oder einmalig als Gäste, wir freuen uns auf eine rege Teilnahme aller Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Event-Link : http://www.gruenderstammtisch-giessen.de
Wechselnde Orte, bitte besuchen Sie die Website für Details

Startup Melt Mittelhessen

14 Nov 2017, Gießen
Das Startup-Melt ist ein Kamingespräch, bei dem Martin Lacroix, der Vertreter von Startup Germany für Hessen, mit einem erfahrenen und bekannten Gründer über Erfolge und Misserfolge, Schwierigkeiten und Freuden spricht.

Für das erste Startup Melt Mittelhessen konnte als Gast Benjamin Kirschner, Mitgründer und Marketingchef der kürzlich von der Daimler AG übernommenen Mitfahr-Plattform flinc gewonnen werden.

Event-Link : http://startupgermany.org/event/startup-melt-mittelhessen/
Ort: Gottfried-Arnold-Straße, 35398 Gießen, Deutschland
Termin: Dienstag, 14. November, 19:00 Uhr – 22:00 Uhr

Basiswissen Existenzgründung

13 Nov 2017, Friedberg
Mit Netz und doppeltem Boden – Betriebliche und persönliche Versicherungen (Basiswissen Existenzgründung Modul 5)

Wie kann ich erfolgreich gründen und was sind die wichtigsten Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit? In unserem modularen Seminarprogramm BASISWISSEN EXISTENZGRÜNDUNG erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Start in die unternehmerische Selbstständigkeit. Praxiserfahrene Referentinnen und Referenten helfen Ihnen durch praxisorientierte Planungs- und Handlungsanleitungen die ersten Schritte zu gehen. Die Themen reichen von Grundlagen zu behördlichen und rechtlichen Fragen, kaufmännischer Planung mit Erstellung von Businessplänen, Steuern und Buchführung, Finanzierung und Förderprogrammen bis hin zur sozialen Absicherung. Die Teilnehmer/innen erhalten ausführliche Arbeitsunterlagen sowie einen Planungsordner.

MODUL 5: Mit Netz und doppeltem Boden – Betriebliche und persönliche Versicherungen

Der Schritt in die Selbstständigkeit ist für viele junge Unternehmer/innen ein Schritt in eine ungewisse Zukunft. Umso wichtiger ist es, Risiken einschätzen zu können und möglichst umfassend abzusichern. Risiken für das Unternehmen sind dabei genauso relevant wie Risiken, denen der Gründer selbst ausgesetzt ist. In diesem Modul erhalten Sie umfassende Informationen zur Absicherung Ihrer unternehmerischen wie persönlichen Risiken sowie über die Verpflichtung bestimmte Versicherungen abzuschließen.

Themen des Moduls sind u.a. die Kranken- und Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und Berufsgenossenschaft sowie betriebliche Haftpflicht- und Vermögensschadenversicherung.

Modulares Baukastensystem – Komplettpaket oder individuell ausgewählte Inhalte

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, alle fünf Module innerhalb von drei Wochen zu absolvieren. Dabei können Sie alle Module einzeln belegen und sich somit Ihr individuelles Qualifizierungspaket schnüren. Um für Ihre Gründung umfassend vorbereitet zu sein, bieten wir Ihnen auch alle fünf Module im Komplettpaket zum Vorzugspreis an.

Event-Link : http://www.ihkgifb.de/basiswissen
13. November 2017, 18-21 Uhr
IHK Gießen-Friedberg IHK-Seminargebäude Friedberg Hanauer Str. 5 61169 Friedberg

Existenzgründer/innen – damit die Selbständigkeit nicht ins Chaos führt

09 Nov 2017, Limburg
Existenzgründerseminar
Leider zeigt es sich immer wieder, dass die Selbständigkeit nicht zwingend von alleine funktioniert. Zahlen belegen: umso besser die Planung, umso gründlicher die Vorbereitung, desto größer der Erfolg!

Um Existenzgründer darin zu unterstützen und zu geringe Einnahmen oder schleppenden Erfolg zu vermeiden, bieten wir kompetente und umfangreiche Informationsseminare an.

Am 09. November 2017 findet wieder ein kostenfreies Existenzgründerseminar mit dem Thema: Gewusst wie: Know-how für Gründer/innen mit dem Schwerpunkt Handwerk und Dienstleistung in unseren Räumlichkeiten statt.

Event-Link : http://www.wfg-limburg-weilburg-diez.de/category/termine/
Zeit: Donnerstag, 9. November, ab 14 Uhr
Ort: Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez (WFG), Schiede 20
65549 Limburg

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Sollten Sie noch Fragen haben oder möchten Sie sich gerne anmelden, so wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsförderung, Schiede 20, 2.OG; Limburg, Tel. 06431/296-417 oder per E-Mail an Frau Melanie Raabe: rm@wfg-lwd.de.

Crowdfunding

11 Nov 2017, Gießen
Fünf Tage Qualifizierung und Vernetzung für die Kreativwirtschaft: Kostenfreie Workshop-Reihe

Ihr Unternehmen ist in folgenden Bereichen tätig:
– Musikwirtschaft
– Literatur-, Buch- und Pressemarkt
– Kunstmarkt
– Film-/Video-/Rundfunkwirtschaft
– Design- und Architekturmarkt
– Mode- und Textildesign
– Markt für kulturelles Erbe
– Werbung
– Software/Games-Industries
– Markt für darstellende Künste

• Ihr Unternehmensstandort ist Gießen oder Mittelhessen?
• Sie wollen Ihr Geschäftsfeld erweitern oder Ihr Unternehmen
stärker am Markt verankern?
• Sie möchten andere Kreative aus der Region kennenlernen?
• Sie sind neugierig auf neue Methoden und Techniken, um kreativer und effizienter zu werden?

Thema des heutigen Workshops: Crowdfunding
„In diesem Workshop wirst du sehen, wie Du die richtige Crowdfunding- Plattform auf Grundlage Deiner Zielgruppe und Deinen eigenen Bedürfnissen ermitteln kannst. Denn der Schlüssel zu einem erfolgreichen
Crowdfunding liegt in der Identifikation der eigenen Zielgruppe, der Ausrichtung einer Kampagne und der Auswahl der richtigen Plattform. Das Angebot ist selbstverständlich anbieterneutral und plattformunabhängig und bietet einen qualitativen Wissenstransfer, der Dir dabei hilft, ein erfolgreiches Crowdfunding zu planen.“ Zum diesem Thema haben wir den Crowdfunding Campus mit seiner Erfahrung aus 800 betreuten Kampagnen gewonnen.
Die Referentin Anja Thonig kommt aus der Kreativwirtschaft und ist seit 2014 als Crowdfunding-Consultant tätig.

Anmeldung an: petra.stuhlmann@giessen.de

Ort: Alte Kupferschmiede, Tiefenweg 9, Gießen
Uhrzeit: 10.00 – 18.00 Uhr

Posts navigation

1 2 3
Scroll to top