Gesundheitstag war ein voller Erfolg

Beschäftigte der Laubacher Stadtverwaltung engagieren sich für die eigene Gesundheit

Der erste Gesundheitstag, zu dem die Geschäftsführung und die BARMER GEK alle Beschäftigten der Stadtverwaltung Laubach am 29.04.2015 in das Rathaus eingeladen hatten, war ein voller Erfolg. Getreu dem Motto „Gesundheit erleben und Spaß haben“ waren eine Vielzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung aktiv dabei.

Gesundheitstag

Gesundheitstag in der Laubacher Stadtverwaltung (Foto: Stadt Laubach)

Deutlich wurde ein großes Interesse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Und so informierten sie sich vor Ort bei uns sowie nahmen aktiv an Schnupperkursen und Vorträgen teil. Ausserdem war die Engel-Apotheke, Herr Roßbach mit einer Mitarbeiterin vor Ort vertreten.

Die Angebotspalette war vielfältig:  Angebote zum rückengerechten Arbeiten, Rückenübungen, Entspannung und Blutwertebestimmung.

Neben dem vielfältigen Angebot, informierte die BARMER GEK zum Thema „Wassertag“.

Regelmäßiges Trinken hält körperlich und geistig fit

Regelmäßig über den Tag verteilt ausreichend trinken,  ist die Grundvoraussetzung, um körperlich und geistig fit und gesund zu bleiben. Trotzdem trinken viele Menschen zu wenig und zum falschen Zeitpunkt, z.B. weil sie durch Arbeit, Stress oder andere Ablenkungen einfach nicht daran denken. Schlappheit und Kopfschmerzen sind häufig die Folge. Wassermangel kann sogar krank machen. Während uns die Anzeige in unserem Auto automatisch daran erinnert, nachzutanken, meldet sich der Körper erst mit einer Art Notsignal – dem Durstgefühl. Hierauf darf man sich allerdings nicht verlassen. Denn wenn wir Durst haben, besteht bereits ein erheblicher Mangel an Flüssigkeit.

Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurden kostenlos mit Wasser versorgt und so animiert, ausreichend zu trinken. „Es kommt darauf an, regelmäßig das Richtige zu trinken. Regelmäßig heißt, etwa jede Stunde ein Glas Wasser oder Saftschorle. Kaffee, schwarzer Tee, Milch und alkoholische Getränke füllen den Wasserhaushalt des Körpers nicht auf,“ erläutert Edwin Schmitt, Bezirksgeschäftsführer der BARMER GEK Lich.

Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurden kostenlos mit Wasser versorgt und so animiert, ausreichend zu trinken. Weitere Informationen zu den BARMER Firmenfitnessangeboten gibt es in jeder Geschäftsstelle oder unter www.barmer-gek.de > Gesundheit im Unternehmen > Firmenfitness > Fitnessideen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Springe zur Werkzeugleiste